Aktuelles

Tennis für Alle – Street-Tennis

Tennis ist nach Meinung der Jugend ein Senioren- und Elitesport, der bestimmten sozialen Schichten gar nicht zugänglich ist.

Basket und Fußball werden längst auf der Straße gespielt. Die Jugend soll sehen und auch selbst erfahren, dass Tennis auch überall gespielt werden kann – auf Schulhöfen, Bolzplätzen und Hinterhöfen – Street-Tennis. Man braucht nur ein bisschen Kreide für die Linien und ein Markierungsband für das Netz – fertig ist der Platz. Dazu kann man Musik mit krachenden Beats und fetzigen Bässen spielen um die Jugend anzusprechen.

Ziel ist es vor allem sozial schwächere Jugendliche zu erreichen, die unter normalen Umständen niemals Tennis spielen würden und die distanzierte Haltung der Jugend aufzubrechen und den Breitensport wieder mehr in den Blickpunkt zu richten.

Projekt
Straßentennis als sozial-integratives Projekt an Schulen. So einfach wie Straßenfußball und allen Kindern/Jugendlichen die Möglichkeit geben Tennis zu lernen.

Motto
Tennis für Alle — In der Schule motivieren, auf der Straße trainieren, im Verein spielen.
Vielleicht haben ja auch Bekannte und Freunde Interesse an unserem Angebot?
Schreiben Sie uns eine E-Mail!